16-Jähriger mit Messer in Dresden bedroht

Ein Unbekannter hat im Bereich der Leubener Straße einen 16-Jährigen geschubst und ihn unter Vorhalt eines Messers aufgefordert, sein Handy zu übergeben. +++

Letztlich übergab dieser sein Telefon im Wert von 350 Euro. Durch den Sturz erlitt der Geschädigte leichte Verletzungen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar