16-Jähriger zündelte

Dank einer  aufmerksamen Bürgerin konnte in der Nacht zum Samstag ein Brand in Schwarzenberg verhindert werden.

Die Schwarzenbergerin informierte gegen 1:15 Uhr die Polizei, dass an der Karlsbader Straße am Lidl-Markt eine männliche Person auf der Laderampe ein Feuer legen würde. Der festgestellte 16-Jährige versuchte dort Plastikkörbe sowie Plastikcontainer anzuzünden. Gebäudeschaden konnte durch das schnelle Handeln der eintreffenden Beamten jedoch verhindert werden. Die Feuerwehr Schwarzenberg kam ebenfalls zum Einsatz und löschte das Feuer. Der Jugendliche stand zum Zeitpunkt der Straftat unter Einwirkung von Alkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest-Test ergab 1,62 Promille. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 200 Euro beziffert.

Das Wetter vor Ihrer Haustür in Chemnitz und Umgebung – Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar