17-Jährige im Chemnitzer Zentrum vergewaltigt

Die Polizei Chemnitz sucht nach einem brutalen Vergewaltiger.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Nach Angaben der Beamten schlug der bislang Unbekannte am Sonntagmorgen zwischen 03.00 und 04.00 Uhr am Wilhelm-Külz-Platz im Stadtzentrum zu. Dort zerrte er eine 17-Jährige von ihrem Fahrrad in den Park und verging sich brutal an dem Mädchen. Nach der Tat flüchtete der Mann in Richtung Sachsenallee.

Nach ersten Angaben war er etwa 2 Meter groß, schlank und hatte kurze dunkle Haare. Er trug schwarze Kleidung und sprach einheimischen Dialekt.

Zeugen, die am frühen Sonntagmorgen im Bereich Wilhelm-Külz-Platz etwas gesehen haben, sollten sich mit der Polizei Chemnitz in Verbindung setzen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar