17-Jährigen verfolgt und geschlagen

In Mittweida ist ein 17-Jähriger am Mittwochabend von mehreren Unbekannten attackiert worden.

Der Jugendliche war mit zwei Freundinnen unterwegs, als sie von einer großen Gruppe von Jugendlichen angepöbelt wurden. Anschließend folgten ihnen circa sieben dieser Jugendlichen. Plötzlich schlug einer der Unbekannten gegen den Hals des 17-Jährigen. Von einem Weiteren erhielt er einen Faustschlag.

Das Trio konnte sich in ein Fitnessstudio retten und verständigte die Polizei. Die Beamten stellten drei junge Männer im Alter von 16, 18 und 19 Jahren. Der 19-Jährige steht im Verdacht den ersten Schlag geführt zu haben. Er hatte 1,54 Promille intus. Die Ermittlungen laufen.

Die Nachrichten auch online sehen: Mit der Drehscheibe Kompakt!