17-Jähriger im Zentrum verletzt

Während ihrer Streife stellten Beamte am Sonntagmorgen an der Zentralhaltestelle einen jungen Mann fest, der im Gesicht verletzt war.

Er gab an, gerade durch einen flüchtigen Bekannten, der sich dann entfernt hätte, grundlos geschlagen worden zu sein, wobei auch seine Brille entzwei ging. Im Bereich Augustusburger Straße / Zieschestraße stellten die Polizisten den beschriebenen 19-jährigen Tatverdächtigen. Ein durchgeführter Alkoholtest zeigte, dass er zur Tatzeit mit 1,16 Promille unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, anschließend wurde der Beschuldigte entlassen.

++
Mehr News aus Chemnitz finden Sie auch hier