17-Jähriger in Altchemnitz überfallen

Ein junger Mann wurde am Donnerstagabend auf der Altchemnitzer Straße in Höhe der Treffurthstraße von einem Maskierten niedergeschlagen.

Während der 17-jährige Geschädigte bewußtlos am Boden lag, durch-suchte ihn der Täter und entwendete eine Chip-Karte. Das verletzte Opfer mußte zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Täter soll ca. 25 bis 30 Jahre alt sein und ist zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sowie von kräftiger Gestalt. Er trug zur Tatzeit eine dunkle Mütze mit Sehschlitzen. Die Polizei bittet um Mithilfe zur Aufklärung der Straftat.