170 Meter langen "Zaun" in Zwickau geklaut

Unbekannte Diebe haben vermutlich in der Nacht zum Donnerstag 69 Zaunsfelder an der Reichenbrander Straße abgebaut und abtransportiert.

Die Zaunteile aus verzinktem Eisen standen entlang der Bahnlinie zum ehemaligen Bekleidungswerk. Die Täter sind offenbar über die Olzmannstraße durch das Aufhebeln des Eingangstores in das Gelände eingedrungen. Sie bauten insgesamt 80 Zaunfelder in einer Grösse von 2,50 x 1,65 Meter ab. 69 davon wurden abtransportiert, 11 Felder blieben am Tatort zurück. Auf Grund der Grösse und Menge der Beute geht die Zwickauer Polizei davon aus, dass die Täter mit einem Kleintransporter oder LKW den Abtransport bewerkstelligt haben.