18-Jähriger bedroht seine Oma mit Messer

Zwickau: Ein 18-Jähriger drückte am Samstagmittag seine 62-jährige Oma gegen die Zimmertür, hielt ihr ein Messer an den Hals und forderte Geld.

Unvermittelt danach ließ er von ihr ab. Aus Angst vor weiteren Übergriffen übergab sie ihrem Enkel das Geld. Er nahm es und verließ die Wohnung. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Der Täter konnte am Sonntag kurz nach 02:00 Uhr festgenommen werden und wurde nach seiner Vernehmung aus der Dienststelle entlassen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung