18-Jähriger fährt betrunken Opel an die Wand

Schwarzenberg: Ein 18-Jähriger verlor im angetrunkenen Zustand offenbar die Kontrolle über seinen PKW.

Ein 18-Jähriger befuhr mit einem Pkw Opel Omega die Straße des 18. März in Richtung Schwarzenberg. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen den Bordstein. Der Pkw drehte sich und kollidierte mit einer Hauswand. Ein Alkohol-Test ergab einen Wert von 0,39 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen. Der entstandene Schaden beläuft sich am Pkw auf ca. 2.000 Euro, an der Hauswand auf ca. 1.500 Euro.

Mit dem KOSTENLOSEN Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN sind Sie immer bestens informiert, also gleich anmelden!