18-Jähriger fliegt mit Honda durch die Luft

Ein Hondafahrer ist am Montagabend auf der B 170 von Hänichen nach Bannewitz unterwegs gewesen.

Nach einer Rechtskurve kam der PKW von der Straße ab und flog etwa 13 Meter durch die Luft.

Dabei zerstörte er einen Zaun und kippte auf das Dach. Der leichtverletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien.

Den Schaden schätzten die Beamten auf 3.000 Euro.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar