18-Jähriger kollidiert mit Lichtmast

Am Mittwochnachmittag ist ein 18-jähriger Chemnitzer mit seinem Opel Vectra auf der Annaberger Straße kurz vor der Auffahrt zum Südring mit einem Lichtmast kollidiert.

Vermutlich war der junge Fahrer mit unangepasster Geschwindigkeit bei den vorherrschenden Straßenverhältnissen unterwegs. Der junge Chemnitzer blieb bei der Karambolage unverletzt. Am Fahrzeug und Lichtmast entstand ein Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.