18-jähriger Mopedfahrer tödlich verunglückt

Zwickau: Ein 18-jähriger Mopedfahrer kam am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall ums Leben.

Er fuhr gegen 10.30 Uhr von einem Firmengelände auf die Glauchauer Straße (B 175). Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Lkw eines 25-Jährigen zusammen.

Der junge Mann wurde so schwer verletzt, dass er noch auf dem Weg zum Krankenhaus starb. Die B 175 war für fast 5 Stunden voll gesperrt. Es entstand ein Schaden von 1.500 Euro.

Foto: Heiko Richter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar