18-Jähriger schwer verletzt

Pobershau: Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 62-jähriger Lkw-Fahrer die Bundesstraße 171 in Richtung Marienberg.

In Höhe einer Bahnüberführung musste er anhalten, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Danach setzte der 62-Jährige seine Fahrt fort und fuhr auf die Fahrbahnmitte, um durch den Tunnel zu fahren.

Plötzlich kam ihm ein Kleinkraftrad aus Richtung Marienberg auf der Fahrbahnmitte entgegen, woraufhin der 62-Jährige sofort wieder anhielt. Es kam trotzdem zur Kollision zwischen dem Kleinkraftrad und dem Lkw, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro entstand.

Der 18-jährige Kleinkraftradfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Die Bundesstraße war für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar