18-Jähriger sprüht mit Reizgas um sich

Chemnitz – Nach einem Reizgasangriff sucht die Chemnitzer Polizei Geschädigte, die durch das Sprühen verletzt wurden.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Ein 18-Jähriger hatte gegen 3 Uhr am Sonntagmorgen offenbar Reizgas in einem Tanzclub in der Moritzstraße versprüht. Mehrere Besucher erlitten dadurch Atemreizungen. Zwei geschädigte Frauen im Alter von 37 und 40 Jahre stellten den 18-jährigen Tatverdächtigen in der Nähe der Toiletten.

Eine Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes hielt den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Beamten festhalten. Die Polizei in Chemnitz sucht unter Telefon 0371 387-495808 weitere Geschädigte, die ebenfalls durch das Sprühen verletzt wurden.