19-Jährige mit Messer attackiert

Eine junge Frau ist Samstagnacht in Chemnitz Opfer einer Messerattacke geworden.

Laut Polizei war es vor einer Diskothek an der Leipziger Straße gegen 3.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Als der Streit eskalierte wurde die 19-Jährige durch eine andere Frau mit einem Messer angegriffen. Sie erlitt eine Schnittverletzung am Hals und eine Stichwunde im Bauch, Lebensgefahr bestand nicht. Die Tatverdächtige flüchtete und wurde wenig später an einer Tankstelle an der Leipziger Straße geschnappt. Gegen die 27-jährige Frau wurde Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen. Die anschließende Suche nach der Tatwaffe blieb ergebnislos.