19-Jähriger kam ins Schleudern

In Chemnitz-Rabenstein ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten.

Am Samstagmorgen ereignete sich in Chemnitz auf der Oberfrohnaer Straße ein Verkehrsunfall. Der 19-jährige Fahrer eines PKW Renault kam auf regennasser Straße beim Durchfahren einer Rechtskurve, infolge unangepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern. Anschließend prallte er gegen 2 Verkehrszeichen und danach gegen die Mauer einer Grundstücksbegrenzung. Eine Insassin erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer und sein Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Am PKW entstand Totalschaden. Der Fahrer stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss.

Kostenlose Kleinanzeigen – hier bei uns!