19-Jähriger schlägt im Pflegeheim um sich

Leipzig - Am Donnerstag rastete ein junger Mann in einem Pflegeheim in Grünau aus. Der 19-Jährige verletzte bei seinem Wutausbruch drei Angestellte des Heims.

© Leipzig Fernsehen

Der Teenager war in der Absicht gekommen, die Telefonnummer eines Familienmitgliedes zu erfragen, das im Pflegeheim angestellt ist. Als man ihm die Auskunft verweigerte, schlug er mehrfach auf eine 38-jährige und eine 58-jährige Mitarbeiterin des Heims ein. Auch auf einen 22-jährigen Angestellten prasselten die Schläge ein, als er seinen Kolleginnen zur Hilfe eilen wollte. Ihnen hatte er mehrere Prellungen im Gesicht und am Bein zugefügt.

Nachdem der Mann geflüchtet war, konnte die Polizei ihn kurze Zeit später am Lindenauer Markt festnehmen. Der Haftrichter erließ einen Haftbefehl wegen Körperverletzung und Bedrohung.