1,9 Millionen Euro für Kunst- und Kulturprojekte in Sachsen

Sachsen- Der Vorstand der Kulturförderung des Freistaates Sachsen fördert im kommenden Jahr 181 Kunst- und Kulturprojekte mit rund 1,9 Millionen Euro.

© SACHSEN FERNSEHEN

Der Vorstand der Kulturförderung des Freistaates Sachsen hat die Förderung von 181 Kunst- und Kulturprojekten bewilligt. Mit rund 1,9 Millionen Euro werden im ersten Halbjahr des Jahres 2022 erneut bedeutsame Kunst- und Kulturprojekte in Sachsen unterstützt. Diese bewegen sich u.a. in den Sparten Bildende Kunst, Literatur und Film. Erstmals werden auch sieben Projekte im Bereich der Digitalkultur gefördert. Der Sächsische Landtag stellt hierfür 150.000 Euro zur Verfügung. Zu den geförderten Projekten gehört z.B. der GroßstadtKINDER e.V.. Dieser entwickelt mit Jugendlichen aus Leipzig ein künstlerisches Labor für die Erprobung digitaler Medien und theatraler Ausdrucksformen. 

Außerdem wird u.a. der Klub Solitaer e.V. unterstützt, der in Kooperation mit Chemnitzer Forschungseinrichtungen die künstlerischen und gesellschaftlichen Potenziale von Hochtechnologie erforschen will.

Mit jährlich rund 3,7 Millionen Euro fördert die Kulturstiftung im Rahmen der Projektförderung überregional bedeutsame Kunst- und Kulturprojekte im Freistaat Sachsen, die sich durch herausragende Qualität und ein deutliches inhaltliches Profil auszeichnen.