19 Millionen Euro – Hauptfeuerwache wird komplett saniert

Leipzig – Die Hauptfeuerwache am Goerdelerring wurde 1881 in Betrieb genommen. Heute ist dem Gebäude das Alter anzusehen. Um auch den Kameraden der Feuerwehr einen modernen und ansprechenden Arbeitsplatz gewährleisten zu können, wird die Hauptfeuerwache für rund 19 Millionen Euro komplett saniert.

 

 

Die Feuerwehrbelegschaft wird dafür in andere Wachen ausweichen. Container an der Hauptwache sollen aber den Feuerschutz in der Innenstadt gewährleisten. Die Sanierungsarbeiten sollen in zwei Phasen stattfinden. Für die Öffnung des Pleißemühlgrabens will der Leiter des Amtes für Stadtgrün und Gewässer, Rüdiger Dittmar, auch die Öffentlichkeit einbeziehen. Noch im Oktober soll über die Pläne der Sanierung der Hauptfeuerwache im Stadtrat abgestimmt werden, damit die Kameraden der Feuerwehr auch in Zukunft zuverlässig und pünktlich zu Notfällen ausrücken können.