2.280 Vierbeiner vorgestellt

Chemnitz – Am 8. und 9. April findet die 8. Internationale Rassehunde-Ausstellung in der Messe Chemnitz statt.

 

2.280 Vierbeiner aus 240 Rassen und 20 Ländern werden am 8. und 9. April 2017 von erfahrenen internationalen Zuchtrichtern in der Messe Chemnitz
vorgestellt.

Unter dem Motto „Chemnitz gibt Pfötchen“ sind alle Interessenten, Hundefreunde und ihre Vierbeiner zur „Internationalen Rassehunde-Ausstellung“ in die Messe Chemnitz eingeladen. Bereits zum vierten Mal haben Besucher an diesem Wochenende die Möglichkeit, verschiedene Hunderassen zu betrachten, Informationen unter Hundefreunden auszutauschen sowie praktische Hinweise zum Miteinander von Mensch und Hund zu erfahren.

Höhepunkt der Ausstellung sind die Rassepräsentationen und die verschiedensten Wettbewerbe sowie Darbietungen aus dem Hundesport. Zum Besucherwettbewerb sind auch Besucher eingeladen, das Können ihrer Vierbeiner unter Beweis zu stellen. Gesucht ist unter anderem der  pfiffigste und sportlichste Hund aus Chemnitz und Umgebung. Anmeldungen dafür sind an beiden Messetagen von 11 bis 13 Uhr am Infostand des VDH möglich.

Ein unterhaltsames Showprogramm für groß und klein rundet die Veranstaltung ab.

Darüber hinaus informieren Vereine der Rassehundezucht und des Hundesports
umfassend zu Fragen der Hundehaltung, Erziehung, Wesenszügen oder Gesundheit.  Besonders Kindern wird auf der Messe der richtige Umgang mit Hunden spielerisch vermittelt.

8. & 9. April 2017 | 10.00 bis 17.00 Uhr | Messe Chemnitz

Tageskarte  ab  8,00  €  |  ermäßigt  5,00  €  |  Kinder bis 6 Jahre frei |
Familienkarte 15,00 € | Besucherhunde 2,00 € (Impfausweis erforderlich)

Weitere Informationen unter: www.messe-chemnitz.com oder www.vdhsachsen.de