2.Sächsische Landesausstellung schließt ihre Pforten

Nach 143 Tagen ist am Sonntag die 2.Sächsische Landesausstellung in Torgau mit einem vollen Erfolg beendet worden.

Rund 225.000 Besucher, u.a. aus den USA und Skandinavien erwiesen den Organisatoren eine grössere Resonanz als erwartet. Nach Einschätzung von Kunstminister Dr. Matthias Rößler hatte die Ausstellung europäisches, wenn nicht sogar internationales Format und auch die hohe Verweildauer der Gäste und deren hohe Zufriedenheit unterstreichen die Qualität der Ausstellung. Mit mehr als 4700 geführten Rundgängen haben die Veranstalter dem Publikum einen erfreulichen Wissensdurst bescheinigt.