2. Schachweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen: Erste Zwischenbilanz

Seit dem Wochenende kämpfen mehr als 60 Schachspieler aus zwölf Ländern um den Sieg bei der 2. Schachweltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen in Dresden Leubnitz-Neuostra.+++

Interview im Video mit Dirk Jordan, Präsident des ZDMI Schachfestival Dresden e.V.

2013 wurde die Schachweltmeisterschaft für behinderte Menschen ins Leben gerufen. Dabei liegt die Idee für eine solche WM schon länger zurück.

Interview im Video mit Dirk Jordan, Präsident des ZDMI Schachfestival Dresden e.V

Parallel zur Weltmeisterschaft läuft in dieser Woche auch die 23. Sächsische Senioren-Einzelmeisterschaft. Am Sonntag verabschiedet sich dann die internationale Schachelite aus sächsischen Landeshauptstadt.