20-jähriger Motorradfahrer von Auto getroffen

Am Dienstagnachmittag kam es auf der Leipziger Straße zu einem Unfall, der für einen Beteiligten im Krankenhaus endete. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. +++

Am Dienstagnachmittag wurde der Fahrer (20) eines Motorrades MZ beim Zusammenstoß mit einem Pkw Mercedes auf der Leipziger Straße verletzt.

Der Fahrer (41) des Pkw Mercedes befuhr die Leipziger Straße in Richtung Stadtzentrum. Kurz nach der Einmündung der Sternstraße scherte der Pkw nach links aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorradfahrer, der in der linken Fahrspur in gleicher Richtung fuhr. Der 20-Jährige wurde zur Behandlung in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Mercedes blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

Im Zuge der Unfallaufnahme musste die Leipziger Straße an der Unfallstelle in Fahrtrichtung Radebeul gesperrt werden. Es kam bis gegen 15.50 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!