20-Jähriger schwer verletzt

Rodewisch: Nach einem Unfall in der Nacht zu Donnerstag befindet sich der 20-jährige Unfallfahrer in stationärer Behandlung.

Der junge Mann war gegen 1 Uhr mit seinem Citroen Xsara auf der B 94 von Lengenfeld nach Rodewisch unterwegs, als er in einer leichten Linkskurve in Höhe des Autohauses „Mauersberger“ von der Fahrbahn abkam.

Er stieß gegen einen Werbeträger, einen Holzzaun und einen Holzstapel. Nicht angegurtet erlitt der 20-Jährige schwere Verletzungen. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Ein im Krankenhaus durchgeführter Alkoholtest erbrachte bei dem Xsara-Fahrer einen Wert von 1,32 Promille (Atemalkoholkonzentration). Sein Führerschein wurde sichergestellt und Anzeige erstattet.