20-Jähriger tödlich verunglückt

Markneukirchen: Am Donnerstagnachmittag nahm die Fahrt für einen Renault-Fahrer auf der B 283 zwischen Klingenthal und Markneukirchen ein tragisches Ende.

Der 20-Jährige kam in einer Rechtskurve aus bisher unklarer Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der eingeklemmte schwerverletzte Fahrer musste durch die FFW Markneukirchen befreit werden und wurde mit einem Rettungshubschrauber zum Klinikum Chemnitz verbracht.

Dort verstarb er an seinen Verletzungen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar