20-Jähriger von Unbekannten in Dresden-Pieschen überfallen

In der Nacht zum Montag ist ein junger Mann (20) von zwei Unbekannten beraubt worden. Die Männer stahlen sein Portmonee und sein Handy. Der junge Mann blieb unverletzt. +++

Der 20-Jährige befand sich auf der Kleiststraße, als ihn die beiden Männer ansprachen. Unvermittelt drohten sie ihm mit einem Messer und forderten die Herausgabe seines Handys. Das Portmonee des jungen Mannes raubte das Duo ebenfalls. Nach der Tat entfernten sich die Räuber in unbekannte Richtung. Später hoben sie mit der EC-Karte noch mehrere hundert Euro vom Konto des jungen Mannes ab. Der 20-Jährige blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar