20 Jahre AWO

Mit einem Präsentationstag hat sich am Wochenende der Kreisverband der Chemnitzer Arbeiterwohlfahrt auf der Schloßteichinsel präsentiert.

Zum 20. Jahrestag seiner Wiedergründung wurde den zahlreichen Besuchern ein Überblick über die vielfältigen Angebote der AWO gezeigt.

Neben den Infoständen der verschiedenen Einrichtungen lockten vor allem viele Spiel-, Sport- und Kreativangebote Jung und Alt an den Schlossteich. Auf der Bühne sorgte außerdem ein buntes Programm für unterhaltsame Stunden.

Die Arbeiterwohlfahrt wurde in Deutschland bereits 1919 gegründet. 1933 verboten, wurde der Kreisverband Chemnitz nach der Wende im Mai 1990 wiedergegründet.

Er verfügt über 54 Einrichtungen zur Betreuung und Beratung von Senioren, Familien, Kindern und Jugendlichen und beschäftigt derzeit rund 600 Mitarbeiter.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!