20 Jahre Entwicklung Sonnenberg

Die Mischung machts´s.

Die Ausstellung über die Entwicklung des Sonnenberges der letzten 20 Jahre wurde mit viel Sorgfalt vorbereitet und lädt zum betrachten ein. Der Sonnenberg zeichnet sich nicht nur durch seine Bewohner sondern auch durch ihre Aktivitäten aus. Dabei macht es tatsächlich die Mischung, wie der Titel der Ausstellung es schon verkündet. Der Sonnenberg war bis zur Wende doch eher etwas Grau. Nach der Wende wurde der Stadtteil durch verschiedene Initiativen, Gruppen und Vereine Schritt für Schritt aufgewertet.

Dabei arrangieren sich Bürger jeden Alters, Verbände und Vereine, Kirchen und Firmen. Was sich in den 20 Jahren alles neu gebildet und entwickelt hat, welche Veränderungen der Sonnenberg durchleben konnte, daß wird auf eindrucksvolle und ausführliche Art und Weise in der Ausstellung auf großen Transparenten thematisiert, in Wort und Bild gezeigt. Aber auch ein kleiner Ausflug zur Naturgeschichte und dem CFC sind integriert.

Zusätzlich bietet der Ausstellungsraum die Möglichkeit für öffentliche Veranstaltungen, Rückzugsecke für Gespräche und Diskussionen im kleinen Kreis und eine große Anzahl an Informationsmaterialien.

Die Ausstellung befindet sich auf dem Chemnitzer Sonnenberg, Sonnenbergboulevard, Sonnenstraße 27 bis 29. Die Ausstellung ist wie folgt geöffnet:

Montags 14 bis 18 Uhr, Dienstag 10 bis 14 Uhr und Mittwoch 14 bis 18 Uhr. Der Besuch ist kostenlos.