20. „Tag der Sachsen“ in Kamenz – Anmeldefrist für Förderung der aktiven Teilnehmer endet am 31. März 2011

Die Lessingstadt Kamenz bereitet in diesem Jahr die 20. Jubiläumsauflage des großen Volks- und Heimatfestes vor. Nach dem großen Erfolg der Stadt Oelsnitz im September vergangenen Jahres hoffen die Organisatoren und das Kuratorium „Tag der Sachsen“ auch auf eine gute Beteiligung und Unterstützung der Vereine und Verbände in .

Damit die Verantwortlichen vor Ort eine zügige und korrekte Bearbeitung der Teilnehmermeldungen vornehmen können, rufen wir alle Interessenten auf, sich jetzt anzumelden. Denn, nur die sächsischen Vereine und Verbände und Gruppen sichern sich den Anspruch auf eine Förderung, die ihre Anmeldung bis zum 31. März 2011 an das Organisationsbüro in Kamenz mit dem entsprechenden Förderantrag eingereicht wurde.

Alle notwendigen Formulare und Anträge, sowie weitere Informationen sind unter www.kamenz.de/tagdersachsen abrufbar. Natürlich können Sie auch die Formulare per Post zugeschickt bekommen. Die Mitarbeiter des Projektbüros in Kamenz und die Geschäftsstelle „Tag der Sachsen“ in Dresden sind unter 03578/379282 sowie -257 und 0351/5641229 zu erreichen.