Carl&Carla auf Expansionskurs

Dresden - Das junge Unternehmen CarlundCarla.de aus Dresden ist auf Expansionskurs und breitet seine bestehende Fahrzeugflotte von 230 Kleintransportern der Marke VWN nun um 200 weitere aus.

Mitgründer Richard Vetter: „Unser Vermietungskonzept kommt bei den Nutzern gut an. Im Moment kann man unsere Fahrzeuge schon in elf deutschen Städten mieten. Jetzt folgen vier weitere. Dafür investieren wir knapp 7 Millionen Euro in neue Transporter sowie die benötigte Infrastruktur (...)"

Nutzer der Online-Plattform CarlundCarla.de können dabei aus drei verschiedenen Transporter-Modellen wählen: Transporter Carl (Kastenwagen), Kombi Carla (9-Sitzer) und Camper Carlchen (Transporter mit eingebautem Bett für zwei Erwachsene sowie diversem Camping-Equipment). Buchung und Zahlung erfolgen online, die Fahrzeugübergabe per App - der Schlüssel befindet sich bereits im Auto. Dadurch wird den Nutzern ein schneller und unkomplizierter Zugang zu den Kleinbussen gewährt. 

CarlundCarla.de ist derzeit in Dresden, Leipzig, Chemnitz, Halle, Berlin, Stuttgart, Mannheim, München, Nürnberg, Hannover und Hamburg aktiv. Frankfurt, Karlsruhe, Köln und Düsseldorf folgen bis zum Sommer. Mittelfristige plant das Unternehmen in allen deutschen Großstädten vertreten zu sein.