„Sandmännchen-Tassen“ bescheren UNICEF vorweihnachtlichen Geldsegen

Leipzig – Am Dienstagnachmittag wurde dem Kinderhilfswerk UNICEF von Oberbürgermeister Burkhard Jung ein Spendencheck über 2.000 Euro überreicht. Die Spende wurde aus den Pfandgeldern der „Sandmännchen-Tassen“ des Leipziger Weihnachtsmarktes generiert.

UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen und setzt sich für Kinder, deren Rechte und Gesundheit auf der ganzen Welt ein. Auch auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt sind sie mit einem kleinen Stand vertreten und verkaufen weihnachtliche Grußkarten. Dabei zählt jede einzelne Spende, die Kindern in Kriegsgebieten zugute kommt. Der Stand der Leipziger UNICEF Arbeitsgruppe wurde nach der Scheckübergabe noch vom Oberbürgermeister und seiner Frau tatkräftig unterstützt.