21-Jährige brutal überfallen

Zwei Männer (21, 22) hat die Polizei in der Nacht zu Sonnabend vorläufig festgenommen.

Die beiden stehen im Verdacht, gegen 2.30 Uhr, eine 21-Jährige auf dem Fußweg zwischen der Straße der Nationen und der Stadthalle attackiert, geschlagen und deren Handy geraubt zu haben.

Eine Polizeistreife war auf die beiden Männer aufmerksam geworden, die sich noch unweit des Tatortes aufhielten. Bei der Durchsuchung der beiden mutmaßlichen Täter wurde ein Handy gefunden und sichergestellt. Ob es sich um das gestohlene Handy handelt, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Die junge Frau blieb ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt. Die beiden Täter wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.