21-Jährige schwer verletzt

Hohenstein-Ernstthal: Die 21-jährige Fahrerin eines Honda Jazz befuhr am Samstag, gegen 19.30 Uhr, die Friedrich-Engels-Straße aus Richtung Altmarkt.

An der Einmündung zur Immanuel-Kant-Straße bog Sie in Richtung Bahnhof ab. Dabei kam die junge Frau aus bislang unklarer Ursache mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem dort geparkten Honda CRV, der durch den Aufprall gegen einen Rammschutzbügel geschoben wurde und einen dahinter stehenden Straßenbaum beschädigte.

Die 21-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar