22-jähriger Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt

Ein schwerer Motorradunfall hat sich am Montagvormittag auf der B 95 in Burkhardtsdorf ereignet.

Die Motorradcrew war in Richtung Chemnitz unterwegs als plötzlich vom Klosterhang kommend ein PKW Renault nach links auf die Bundesstraße fuhr. Es kam zur Kollision beider. Die Suzuki Maschine kam nach links von der Fahrbahn und rutschte in den Straßengraben, wobei sie noch gegen ein Verkehrsschild prallte. Der 22-jährige Motorradfahrer und die 21-jährige Sozia wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Renault-Fahrer blieb unverletzt. Der vorläufige Gesamtsachschaden wurde auf 12.000 Euro beziffert. Die Chemnitzer Polizei bittet um Hinweise zum Unfallhergang.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar