22 Kulti-Mitarbeiter suchen noch einen Job

Das Licht ist aus im Kulturpalast. Bis Ende des Jahres wird auch die KKG abgewickelt. +++ 

mehr dazu im Video

Der letzte Vorhang im Kulturpalast ist gefallen – der Umbau steht unweigerlich bevor.

Bis zum 31. Dezember wird auch die Konzert- und Kongressgesellschaft KKG abgewickelt – bereits zum 30. September sind die letzten Mitarbeiter des Kulturpalastes gekündigt worden.
Von den zuletzt 44 Mitarbeitern seien derzeit noch 22 von Arbeitslosigkeit bedroht – so der noch-KKG-Chef:

Interview: Ulrich Finger, Geschäftsführer KKG

Ulrich Finger selbst bleibt natürlich auch nach dem Ende der KKG Chef der Dresdner Messe – und werde daher – wenn alles gut geht – nach dem Umbau des Kulturpalastes hier selbst das Licht wieder anschalten:

Interview: Ulrich Finger, Geschäftsführer KKG

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!