23. Blutspendemarathon des Deutschen Roten Kreuzes in Chemnitz

Am Samstag findet in der Galerie Roter Turm in Chemnitz der 23. Blutspendemarathon des Deutschen Roten Kreuzes statt.

Dabei soll von 9:00 bis 20 Uhr wieder die magische Grenze von 1.000 Spendern durchbrochen werden. Mitmachen kann jeder, der gesund ist und einige Dinge beachtet.

Interview: Kerstin Schweiger – Pressesprecherin DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

Auf die Blutspender warten Gutscheine von unterstützenden Unternehmen und ein leckeres Buffet.

Um möglichst viele Spender zu gewinnen setzen die Organisatoren vor allem auf die Teilnahme von Vereinen.

Interview: Kerstin Schweiger – Pressesprecherin DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

Vor einem Jahr kamen 1.079 Chemnitzer um ihren kostbaren Lebenssaft zu spenden.

Aktionen wie der Blutspendemarathon sind laut DRK notwendig um genügend Blutkonserven für Operationen zu gewinnen.

Interview: Kerstin Schweiger – Pressesprecherin DRK-Blutspendedienst Nord-Ost