23. Internationales Chemnitzer Boxturnier 2014

Das Drittgrößte internationale Boxturnier Deutschlands findet vom 19.-21. September in der Sporthalle am Schloßteich statt.

Die Turnierausrichtung mit Viertel-, Halb- und Finale wird erwartunsgemäss bei behalten.
Die gute Tradition der Einbindung von Chemnitzer Städtepartnern wird unbedingt am Leben bleiben, mit Tampere, Lodz, Usti nad Labem, Wolgograd und Düsseldorf sind leistungsstarke Traditionsteams am Start.

Erneut wurden Kontakte zu „Ehemaligen“ gesucht, mit Mulhouse und Manchester, noch ohne Erfolg.
Weitere sportliche Gegner haben aus Österreich, der Schweiz, aus Holland, aus Halle, von Heidelberg, aus Brandenburg ihre Teilnahme signalisiert.

Die Sachsenauswahl an der Spitze mit den Chemnitzer WÖLFEN wird es erneut schwer haben,
den Mannschaftspokal der Stadt Chemnitz zu erobern. Im beigefügten Foto sind die aktuellen Boxer für das Turnier vom Landesstützpunkt Chemnitz kampfbereit angetreten. Die Oberbürgermeisterin tritt unterstützend als Schirmherrin auf.

In den Altersklassen Junioren, Jugend, Elite und Frauen wird um die Gewichtsklassensiege hart gekämpft.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar