23-Jährige mit 2,1 Promille unterwegs

Chemnitz-Sonnenberg: Bei einer Verkehrskontrolle überprüften Streifenbeamte am Mittwochabend auf der Hainstraße auch eine 23-jährige Mopedfahrerin.

Nachdem die Polizisten eine Alkoholfahne gerochen hatten, baten die Beamten um einen Atemalkoholtest. Mit dem Ergebnis von 2,1 Promille musste die junge Frau ihr Moped Baotian stehen lassen und zur Blutentnahme.

Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde erstattet, der Führerschein eingezogen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar