23-jährige Radfahrerin gerät nach Sturz unter Straßenbahn

Leipzig - Eine 23-jährige Radfahrerin landet nach einem Sturz unter den Straßenbahnschienen und muss mit schwerzen Verletzungen eingeliefert werden.

Am frühen Vormittag des 1. Mai stürzte eine 23-jährige Radfahrerin folgenschwer. Nach einem unglücklichen Fahrstreifen-Wechsel kam die Verletze ins Straucheln und stürzte, woraufhin Sie auf den Gleisen der Straßenbahn landete. Mit Hilfe einer Gefahrenbremsung konnte der Tram-Fahrer den Schaden zwar mindern, dennoch wurde die Frau kurzerhand mit schweren Verletzungen ins nahegelegene Krankenhaus eingeliefert. Der Unfall ereignete sich in Höhe Leibnizstraße und Jahnallee.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild