23-Jähriger in Wohnung beraubt

Chemnitz-Röhrsdorf: Ein junger Mann bekam am Donnerstagabend in seiner Wohnung in der Theodor-Körner-Straße unschönen Besuch.

Als es an der Wohnungstür eines 23-Jährigen klingelte, und sich niemand an der Gegensprechanlage meldete, öffnete der junge Mann die Tür. Drei Unbekannte standen davor und drangen sofort in die Wohnung ein. Einer der Täter soll eine Waffe, vermutlich einen Revolver, bei sich gehabt haben. Mit Fäusten schlugen die Männer auf den 23-Jährigen ein, wobei sie ihn verletzten. Als die Unbekannten den Tatort wieder verließen, nahmen eine geringe Summe Bargeld und drei Handys des Geschädigten mit. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen dauern noch an.

++
Sie wollen immer auf dem neuesten Stand sein und wissen, was in Chemnitz und Umgebung los ist? Wir informieren Sie kostenlos, mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar