23-Jähriger mit Baseballschläger attackiert

Die Polizei konnte zwei Männer, im Alter von 21 und 25 Jahren, ermitteln, die im Verdacht stehen am 6. Februar einen jungen Mann brutal attackiert zu haben.

Sie sollen an jenem Dienstag einen 23-Jährigen in und vor seiner Wohnung in Hohenstein-Ernstthal erbarmungslos zusammengeschlagen haben. Die Täter verwendeten dabei unter anderem einen Baseballschläger. Der junge Mann liegt noch immer mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Er konnte nicht vernommen werden.

Der Grund für die Attacke war offenbar, dass sich die Schläger an dem 23-Jährigen rächen wollten, weil er mit der Ex-Freundin eines Bekannten zusammen ist.

Am Montag wurden die Schläger vorläufig festgenommen. Der Haftrichter erließ einen Tag später gegen den 21-Jährigen und den vier Jahre Älteren Haftbefehl. Gegen Auflagen wurden beide Haftbefehle außer Vollzug gesetzt.

Immer informiert: Mit dem kostenlosen SACHSEN FERNSEHEN Newsletter!