25. Dresdner Stollenfest

Dresden - Auf dem Striezelmarkt hat die Sächische Landeshauptstadt das 25. kulinarische Jubiläums-Spektakel mit einem 3.850 Kilogramm schweren Stollen gefeiert. Ganz im Zeichen des guten Geschmacks haben sich Gäste aus aller Welt versammelt, um dieses einzigartige Spektakel zu feiern.

Enthüllung war bereits am Vormittag inmitten der historischen Kulisse der Dresdner Altstadt auf dem Taschenberg. Gespannt warteten Bäcker, Konditoren und Besucher auf die große Enthüllung und belohnt wurden sie mit einem 3.850 Kilogramm schweren Stollen, der im Vergleich zum letzten Jahr über 600Kilogramm mehr auf die Waage brachte. 

Unser Dresdner Stollenmädchen Lina Trepte hatte die Ehre den Giganten zu enthüllen und begleitete zusammen mit Ministerpräsident Michael Kretschmer die festliche Parade.

Über 500 Teilnehmer erzählen dabei die Geschichte des Dresdner Stollens und verteilten dabei traditionelles Gebäck an die wartenden Besucher.

© Claudia Jacquemin
© Michael Schmidt

Nach Ankunft des Riesenstollen auf dem Striezelmarkt wurde mithilfe eines 12 Kilogramm schweren Messers der erste Anschnitt vollbracht. Bäckermeister René Krause sagte es sei das "schönste Fest des Jahres" und er freue sich sehr über das herausragende Engagement aller Verbandsmitglieder.

Ministerpräsident Kretschmer betonte, dass die Mitglieder des Dresdner Stollenschutzverbandes zeigen, was man mit ehrenamtlichem Engagement, Zusammenhalt und einer großen Liebe zu dem, was man tut, bewegen kann.

Einen Großteil des Erlöses aus dem Verkauf des Stollens spendet der Schutzverband Dresdner Stollen für einen guten Zweck und der Förderung des Bäckernachwuchses.