25 Jahre Französische Filmkunst in Leipzig

Leipzig - Vom 20. - 27. November stehen in Leipzig die Französischen Filmtage an. In den Passage-Kinos und der Schaubühne Lindenfels werden dann wieder neue und alte französische Filmklassiker zu sehen sein - dieses Jahr zum 25. Mal. Und das feiert das Festival natürlich.
6000-7000 Besucher kommen jährlich zu den Französischen Filmtagen. Rund 30 Spielfilme, aber auch Dokumentationen werden dann Ende November hier in Leipzig gezeigt. Darunter Alte, wie Neue.
So werden zum Beispiel die Klassiker Claude und seine Töchter, La Cérémonie und Persepolis zu den 25. Französischen Filmtagen aufgeführt. Los Geht's am 20. November ab 19 Uhr, der genaue Spielplan wird noch online auf der Homepage der Französischen Filmtage bekannt gegeben.