26-jähriger Beifahrer bei Verkehrsunfall getötet

Der Unfall ereignete sich auf regennasser Fahrbahn am Mittwoch in Lampertswalde. Der Fahrer verlor bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Auto. +++

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 98 bei Großenhain Tödlich endete am Mittwoch tödlich. Der 26-jährige Fahrer eines Ford hatte gegen 13.00 Uhr bei Lampertswalde bei einem Überholvorgang auf gerader, aber regennasser Straße die Kontrolle über den Pkw verloren.

Der Ford kam von der Fahrbahn ab und stieß mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Für einen 26-jährigen Mann, der hinten links saß, kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Ein hinten rechts sitzender Beifahrer wurde schwer, der Fahrer und der Beifahrer wurden leicht verletzt.