27 Grad – Leipzig genießt den Frühsommer

Leipzig - Keine Wolken am Himmel, die Sonne strahlt und das Thermometer zeigt bis zu 27°C an. Bei vielen Leipzigern kamen am Donnerstag schon sommerliche Gefühle auf. In den nächstne Tagen fallen allerdings die Werte wieder.

 

Der sonst so unbeständige Monat April zeigte sich heute von seiner sommerlichen Seite. In Leipzig wurde der wärmste Tag des noch jungen Jahres gemessen. Bei diesen sommerlichen Temperaturen zieht es die Leipziger natürlich raus ins Grüne oder in die Innenstadt.

Doch dieser verfrühte Sommer ist leider nicht von langer Dauer, schon am Freitag sollen die Temperaturen wieder absinken und auch der lang ersehnte Regen kommt dazu. Schon seit knapp 2 Wochen hat der Leipziger Boden kein Wasser mehr gesehen und die aktuelle Waldbrandstufe liegt mittlerweile bei 4.

Auch wenn es in den nächsten Tagen Regen geben soll und die Temperaturen auch etwas zurück gehen, kann sich zumindest die Natur darüber freuen und uns erwarten auch wieder sonnige Tage ab den nächsten Dienstag.