27-Jähriger brutal zusammengeschlagen

Ein 27-jähriger Chemnitzer ist am Montagabend von zwei Unbekannten zusammengeschlagen und verletzt worden.

Der Mann war kurz nach 19 Uhr auf der Mühlenstraße, in Höhe Hausgrundstück 28, unterwegs und wollte durch die neben dem dortigen Parkplatz befindliche Grünanlage laufen. Aus einem haltenden Pkw Seat sollen zwei Männer ausgestiegen sein, die dann auf den 27-Jährigen einschlugen und eintraten. Nachdem das Opfer am Boden lag, stahlen sie dessen Geldbörse, in der sich Ausweise und eine Geldkarte befanden. Anschließend fuhren die mutmaßlichen Täter davon. Ein Anwohner hatte diese Straftat beobachtet und den Notruf gewählt. Der 27-Jährige wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Es werden weitere Zeugen gesucht. Wer war am Montagabend, zwischen 19 Uhr und 19.15 Uhr am Tatort unterwegs und hat einen Pkw Seat gesehen, aus dem zwei Männer ausgestiegen bzw. eingestiegen sind? Wer kann Angaben zum amtlichen Kennzeichen des Fahrzeugs oder zur Identität des Fahrers/Beifahrers machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge telefonisch unter 0371 387-2279 entgegen.