27-Jähriger im Stadtzentrum ausgeraubt

Chemnitz – Im Chemnitzer Stadtzentrum ist am Sonntagmorgen ein 27-Jähriger beraubt worden.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Der Mann war gegen 3 Uhr von Beamten der Bundespolizei im Bereich der Einmündung Bahnhofstraße/Waisenstraße im Fahrbahnbereich liegend gefunden worden. Nach seinen Angaben soll er von mehreren Personen angegriffen und beraubt worden sein.

Die Angreifer sollen sein Smartphone und seine Geldbörse mit Bargeld, Ausweisen und EC-Karte mitgenommen haben. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 27-Jährige beschrieb die Täter als Nordafrikaner, weiteres ist zu ihnen bisher nicht bekannt.

Die Polizei in Chemnitz sucht unter Telefon 0371 387-495808 Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zu den Angreifern machen können.