27-Jähriger läuft auf A4 – Von LKW erfasst

Am Samstagabend war der Fahrer eines litauischen Sattelzuges auf der Autobahn 4 in Richtung Erfurt unterwegs.

In Höhe der Autobahnanschlussstelle Chemnitz-Mitte erfasste der Lkw einen auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen Fußgänger. Der 27-jährige Chemnitzer verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Derzeit ist nicht auszuschließen, dass der Fußgänger in suizidaler Absicht unterwegs war.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar