2700 Euro für die DSC Schwimmer

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Viele internationale Projekte bitten um Hilfe und lassen manchmal die Probleme, die direkt vor der Haustür liegen vergessen. +++

Den Schwimmer des Leistungsstützpunktes Dresden mangelt es an finanzieller Unterstützung. Deshalb wanderte am Freitagabend eine Spendenbüchse durch den Innenhof des Kempinski-Hotels in Dresden. 20 bis 30 000 Euro werden benötigt, um vor allem den Nachwuchssportlern ein effektives Training zu ermöglichen.

Viele Gäste zeigten sich auf Anhieb großzügig. Andere wurden mit Losen im Wert von fünf Euro gelockt und erhielten attraktive Preise. Insgesamt kamen an diesem Abend 2700 Euro zusammen.

Im Video: Jens Kruppa, Schimmweltmeister und Trainer der DSC Schwimmer

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar