28-Jähriger nach schwerem Raub in Dresden-Strehlen festgenommen

Der Mann hatte am Samstagvormittag in einen Backshop an der Wiener Straße eine Verkäuferin mit einem Messer bedroht. Dabei forderte er die Herausgabe von Bargeld. Mit seiner Beute in Höhe von rund 200 Euro entkam er zunächst. +++

Dank einer guten Personenbeschreibung machten Polizeibeamte den Mann wenig später auf der Wilhelm Lachnit-Straße ausfindig. Der 28-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der junge Mann heute noch einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: Polizei Dresden